Steve's Blog Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Hellas´Seite

hella beim chinesen, auch erster Abend

hella beim chinesen, auch erster Abend

Hello it´s hella!  😉

Ihr Lieben!

Hella meldet sich aus Shanghai!! Heute sind unsere vier 30kg-Kisten angekommen. DHL China arbeitet sogar am Sonntag. Wie auch fast alle anderen Geschäfte und Dienstleistungen. Sehr praktisch!

Die Wolldecke ist immer noch unser steter Begleiter, mittlerweile bei rund 34°C. (Jaja, ich weiß, dass es in Deutschland vieeeel wärmer war.) Es hat in den vergangenen zwei Wochen nur an einem Tag nicht geregnet. Am Anfang war es immer nur ganz feiner Regen, als würde er aus einem Zerstäuber kommen. Mittlerweile regnet es hier Sturzbäche; blitzt und donnert wie verrückt. Hilfe, meine Flip-Flops lösen sich langsam auf!! Leider habe ich in Deutschland nicht auf Vorrat eingekauft und nur ein Paar mit. Bis jetzt habe wir noch keinen Laden gefunden, der Schuhe in Größe 40 anbietet. Unser Makler riet mir Schuhe "Handmade" machen zu lassen. Das Gesicht des Schusters möchte ich sehen, wenn ich ihm meine H&M-Treter als Modell vorlege.

Gerade waren wir wieder einmal bei unseren "Lieblingschinesen". Heute haben wir mal richtig mit Risiko bestellt. Neben den sehr leckeren Gerichten, kam eine heißdampfende "Suppe", die nach Tapetenkleister mit kleinen weißen Kügelchen aussah. Es war vermutlich eine süße Reissuppe. Interessant, aber probieren reicht dann auch.

Ach so, ihr wollt sicher etwas über meine neue Arbeit lesen. Die Schule beginnt am Mittwoch. Ich bin allerdings schon seit einer Woche wieder im Einsatz. Erst gab es Treffen nur mit den Neuen, dann eine Gesamtkonferenz und diverse Treffen der Fachgruppen, Jahrgangsgruppen etc. Das hat den Einstieg doch sehr erleichtert, da die Schule nur unwesentlich größer ist als die HRS G'burg. Die Deutsche Schule (DSS) und die Französische Schule (EFS) sind unter einem Dach (1300 Franzosen, 800 Deutsche = Eurocampus). Aber der Franzose weilt natürlich noch im Hexagone und fängt erst am Montag wieder an.

Ich lass mich einfach mal überraschen, was da so kommen mag. Ich werde in der 6.+7. Klasse Französisch unterrichten, habe einen Förderkurs Französisch im 8. Jahrgang. Die restlichen 16 Stunden unterrichte ich Geo in den Klassen 5-10. Die Klasse 10 zählt hier schon zu Oberstufe (Abi nach 12 Jahren), da werde ich dann Klausuren mit Punkten schreiben lassen. Oh, wie spannend!

Für besonders Interessierte: www.ds-shanghai.de

Bis bald!

Kommentare (22) Trackbacks (0)
  1. Das ist also ein Block, äh Blog!?!

    Peter D’dorf

  2. liebe hella, was ist denn mit deinen augen passiert? ist das auch 34° und Wolldecke?

  3. Hallo liebe Hella!!
    Super contente d’avoir de tes nouvelles! Encore une nouvelle expérience pour toi à ce que je vois! Alors plein de bonnes choses pour vous deux en chine, Gros Bisous!!

  4. hallo du Liebe,
    das hört sich ja ersteinmal alles gut an.
    denke oft an euch und bin gespannt mehr zu hören.
    mein mutter- und hausfrauenalltag bietet nicht so viel zu erzählen. fühl dich gedrückt. liebe grüße auch von bernd! GABRIELE

  5. Hella!
    Hatte am Wochenende Besuch von Pepper, meiner Mali-Connection. Der ist gerade auf Sommerurlaub in Deutschland und hatte ein Paar handgefertigte Mali-FlipFlops dabei (oben Leder, unten ein Teil aus zusammengeklebten Sohlen unterschiedlichster Herkunft, mit Birkenstock-Profil zum Boden hin und nach oben als Fußbett irgendwas anderes Profliliertes), wie er sagt „Die bequemsten FlipFlops, die ich je hatte“ – Vorlage waren auch irgendwelche billigen Treter. So viel zum Thema „handmade“… Ich hoffe jedenfalls, du kriegst deine Schuhe und ihr kriegt ne tolle Wohnung und auch sonst alles gut auf die Reihe!
    Liebe Grüße, Brigitte
    PS: Die Bremen/HSV-Karte ist angekommen – sehr schön 🙂

  6. Liebe Hella,
    das ist ja viel besser als skypen ohne Kamera…:-)
    Ich wünsche Dir viel Spass und Erfolg zur „Einschulung“. Wir sprechen, bis dann sonnige Grüße (mit blauem Himmel) von Schwesterherz.

  7. Hella,
    schön von dir (euch) zu hören. Ich wünsche dir einen tollen Schulstart und freue mich auf deine Berichte. Spannend!
    Ganz lieben Gruß von Diana

  8. Après 7 ans de cours d’allemand…j’ai d’abord compris que vous passiez vos vacances à Shangaî et puis grâce au traducteur automatique (merci Google !) je viens de comprendre que vous étiez partis vers de nouvelles aventures !!!
    Je suis ravie pour toi !
    Envoie moi vite de tes nouvelles !
    je t’embrasse fort

  9. c’est bien 7 ans de cours d’allemand biensûr !!!

  10. Liebe Hella,
    schön von Euch zu hören, ist ja alles sehr spannend. Vielleicht sollten wir demnächst eine Carepaket mit FlipFlops schicken. Kann es mir gut vorstellen, dass es für dich ein Problem dort ist – bei deiner Grösse. Ich wünsche Euch viel Glück bei der Wohnungssuche, hoffe ja auch, dass ich es mir auch alles persönlich anschauen kann – wer weiss… Übrigens habe ich am Sonntag Werder Bremen zu Besuch in Berlin, leider muss ich arbeiten, wäre doch so gerne hingegangen! Also ich grüsse euch ganz lieb, dir Hella wünsche ich einen guten Start in der neuen Schule und weiterhin viel Spass dicken Kuss Kerstin

  11. Liebe Hella,
    danke für den interessanten ersten Eindruck. Bin ja mal gespannt, was noch kommt.
    Komme gerade von ner Klassenfahrt zurück und in 5 Wochen sind ja schon wieder Ferien. Wann sind deine nächsten Ferien?
    Eine weiterhin schöne Eingewöhnungszeit
    Susanne

    Liebe Susanne! Klassenfahrt ist ein gutes Stichwort: Die Klassen 5-12 fahren jedes (!) Jahr zur gleichen Zeit auf Klassenfahrt. Da ich keine eigene Klasse habe, werde ich eine Klasse begleiten. Es ist noch nicht ganz klar mit wem und wohin, aber vielleicht steht sogar Beijing auf dem Plan! Wie spannend!! Ich will dich ja nicht deprimieren, aber wir haben schon in 4 Wochen die ersten Ferien 😉

  12. Hi Hella,

    SUUUPER !!!
    hört sich ja an als wäre der „Kulturschock“ glatt an Euch vorbeigegangen ?
    Vielleicht solltest du es mal mit Männer-Flip-Flops probieren ?!? Männerschuhe
    in Asien gibts zumindest bis Größe 40 ….(Ich kann mich jedenfalls erinnern daß Manu in Vietnam aufm Markt einen Massenaufstand verursacht hat, als er Schuhe Größe 46 wollte und die Verkäuferin nachdem sie seine Füße gesehen hat irgendwas aufm Markt rumgeschrien hat und auf einmal mindestens 30 gackernde, lachende & tuschelnde Vietnamesinnen um ihn rumgedrängt haben und immer nur auf seine Füße gedeutet haben und sich vor Lachen fortgeschmissen ham…)
    Wir sind am Samstag übrigens gar net soooo weit von Euch weg denn wir fliegen nochma für 2 Wochen nach Thailand da wir nen super Schnäppchenflug für 430 Euro nach Bangkok bekommen haben. Falls Ihr also am WE mal Lust habt schnell nach Thailand zu jetten (wie weit iss das eigentlich von Euch ??? würden wir uns freuen ein oder auch ein paar mehr Tigers oder Singhas mit Euch zu zischen….
    Freu mich von Euch zu hören
    Bis bald, Tanja

  13. Hi Hella,
    schön, dass ihr gut angekommen seit. Ich hoffe ihr findet auch bald eine tolle Bleibe. Burghard und ich waren am Wochenende in den Vogesen. Im Vergleich zu euren Erlebnissen, ist das natürlich harmlos. Ich habe festgestellt, dass ich fast kein französisch mehr kann. Ich hätte ein wenig Nachhilfe bei von dir nötig. Vielleicht könnte in Deine 6. Klasse eingruppiert werden.
    Ich wünsche Euch viele spannende Erlebnisse.
    Liebe Grüße
    Claude

    Ach ja, hast du auch noch deine E-mail-Adresse in gebrauch?

  14. Hi Hella, das ist ja unglaublich mit deinen ersten Ferien.
    Sag mal, was hat das eigentlich mit den Wolldecken auf sich, von denen ihr ständig schreibt???
    Ich wünsche dir für morgen einen schönen Schulstart.
    Susanne

  15. Nachtrag: Falls dein Schulstart schon letzte Woche Mittwoch war, hoffe ich er war gut!

  16. Hallo ihr beiden!
    Kulturschock is was schönes, vor allem wenns so gut schmeckt!
    Bangkok klingt super und an tiger hab ich mich auch schon gewöhnt, allerdings ist die Aktion für uns doch etwas zu weit drüber. 4,5 Std Flug eine Strecke, – 315,- Euro, für ein Wochenende mit euch ist uns natürlich nix zu teuer, aber wir sind ja hier erst gerade dabei anzukommen… Vorschlag: Für 415,- sind wir über Dubei hergeflogen,also nächstes Mal bitte etwas weiter fliegen. Jubel, Trubel Heiterkeit is hier auch und erst gestern Abend hab ich eine quirlige, schmutzige, laute Meile, die von weitem schon nach Straßen-bbq riecht, erkundet, – nur falls ihr auf sowas steht…
    Viel Spass euch beiden!
    Wir sehen uns in Shanghai

  17. Hallo Hella!
    Endlich habe ich auch mal Zeit zu schreiben! Die Kollegen haben sich über deine Mail sehr gefreut. Bei uns ist verdammt viel los und leider nicht nur Gutes. Der Ganztagsbetrieb ist etwas chaotisch und mit leichten Pannen super angelaufen. War aber echt witzig bisher. Es hört sich so gut an bei euch, da bekommt man doch fernweh!
    Wir haben auch Herbst! Es wird kalt und stürmt schon ordentlich! Bis zum nächsten Mal und viel Spass!
    LG, Sandra

  18. Mrs. Burkart 😎

    Schön in dem kleinen Blog hier zu sehen,was sie nun so in dem Land auf der anderen Seite der Welt so veranstalten. So wie es aussieht,scheinen sie gut in Shanghai angekommen zu sein. (:
    Hoffe das Ihnen das/die Jahr(-e) dort viel Spaß machen wird/werden und das sie dort die Schüler genau so schnell in den Bann ziehen wie mich 😉 Naja ich hoffe man sieht sich immer zweimal im Leben.
    Vielleicht kommt man irendwie ja nochmal in Kontakt 😛

    Mfg Björn

    PS. Ich weiß nich ob sie die Spiele verfolgen können oder nich aber Özil spielt dieses Jahr glaube ich die Saison seiner Karriere,Ribery dagegen sieht alt aus 😉 Werder wird dieses Jahr Deutscher Meister!Davon bin ich fest überzeugt.

  19. Hallo Frau Burkart,
    Mir gingen vor ein paar Tagen Ihre Worte durch den Kopf, Sie sagten ja mal, dass man irgendwann bestimmt mal Emails schreiben wird, aber dann fiel mir auf, dass ich gar keine Adresse habe, unter der ich Ihnen mal schreiben könnte. Ich hab dann mal Herrn Pfannmöller gefragt und er gab mir diese Adresse. Es ist sehr interessant, hier zu lesen, wie es dort so ist und wie es Ihnen geht.
    Ich würde mich freuen, mal wieder etwas von Ihnen zu hören 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Isabell

  20. Liebe Hella, habe dir ganz viel geschrieben und noch was angehängt – kam aber zurück, konnte nicht „delivered“ werden. Ist deine Mailbox voll?
    Habe ich eine falsche E-Mail-Adresse?
    Liebe Grüße – auch von Connie!
    Horst

  21. Hallo Frau Burkart!
    Bin zufällig auf Ihre Seite beim Surfen gestoßen und wollte nur liebe Grüße und alles Gute aus Gnarrenburg ausrichten. Werder Bremen ist letztes Wochenende an meinen Schalkern vorbeigezogen, das tat weh. Spielen aber auch sehr guten Fußball. So viel zu Fußball. Wünsch Ihnen alles gute! Marc (Französich-Kurs 2004-2006)
    Au revoir (…oder wie das geschrieben wird…)

  22. Liebe Hella, Neuseeland war schön und nun ruft wieder die Arbeit, nicht? Connie ist bei den Zeugniszensurenerstellung und ich male Zinnfiguren, mache Langlauf in Kuhstedt, schreibe meine Erinnerungen (1981 schon) und bei uns will der Winter/Schnee nicht weichen! Wir hoffen, euch geht es gut!
    Liebe Grüße von Horst und Connie


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.