Steve's Blog Ein weiteres tolles WordPress-Blog

16Nov/112

…das gibt es nur in china…

Getreu dem alten Schlager, wo ich jetz natoerlich die korrrrekte Zeile vergessen hab... ja das Hirn, ne Schoko?

Kannst du n Lied von singen, ach ne bei dir warns ja andere koerperteile die Funktion verweigern. 😆

also, das gibt es nur in china, shanghai, french concession, Mittwoch 9.00 Uhr klopft es an der Tuer und davor -

(es is immer wieder spannend die Tuer zu oeffnen und zu entdecken wer diesmal wieder was will, - und ob man ihn oder sie versteht...)

stehen zwei boys, hochstens 17, - einer mitner rolle Draht ueber der Schulter, der andere mitm Schraubnzieher.

Hm, chinesische Handwerker, denke ich also. Okay. Sach ich: (auf chin.) was is?

Sacht der mit dem Hawaihemd (sort of), also chinesisches Hawaii, - also Hainanhemd, hihihihi

Tschuldigung.

Sacht er irgendwas mit Computer und Internet und das er da was installieren muss.

Ok, sachich, warum nicht. Kommt rein.

Schuhe aus? Nein nein, nicht noetig. Seid meiner letzten Erfahrung mit diesem einen Handwerker der so diese typischen chinesischen seidensocken getragen hat, - in Turnschuhen-, das hat vielleicht gerochen, holla meine Herren,naja seitdem sollen die schoen ihre Fussbomben unter Verschluss halten.

Also die kommen rein wollen wissen wo mein router steht und so , ok alles klar, neues Kabel verlegen, von aussen, jaja kein Problem, laeuft der ohne Hawai- aeh hainanhemd nach unten und holt seinen Akkubohrer und zeigt auf den Plastikfensterrahmen in Hellas Arbeitsbalkon.

Da soll das Kabel durch! Muss ja von aussen nach Innen. also wie jetz? Klar chinesische Methode, schnell, unkompliziert einfach machen, wer weiss ob das ueberhaupt was bringt, funktioniert oder bald schon wieder vom Government eingestampft wird.

Also?

Sach ich, klar, rein damit. Is ja nich mein Fensterrahmen.

also gut Loch rein, Kabel durch, - einer der Bengel leiht sich beim Nachbarn unten noch ne Leiter, muss ja das Kabel vom anderen Haus zu uns rueberleiten, - kein Problem- da ja alle Kabel oberirdisch liegen kann man ja noch schnell eins dazulegen.

Waehrenddessen kommt mein kollege Oliver rein, wundert sich das die Tuer offen steht, und das Leute bei uns irgendwas rummokeln.

Er ist ja immer ein bischen besorgt, naja er macht ja bei uns auch den Bereich after sales, da is man quasi dauerbesorgt, weil, irgendwas is ja immer... 😆

Gut, ok, und Oliver fragt dann nochmal was das Kabel denn jetzt eigentlich bringen soll.

Na, schnelleres internet, nen upgrade von 2 auf 10 mbit. Kostenlos.

Oh gut.

Nun, ca. 4 Wochen spaeter, als auch der Mokel von china telekom da war und alles angeschlossen hat.

Is uebrigens nen Glasfaserkabel, weswegen die auch gleich nen neuen router mitgebracht haben, - ebenfalls alles kostenlos.

Gute Sache. Alle chinesischen Seiten: Also chinesisch youtube, - youku usw. laeuft alles granate.

Musikdownloads rasend schnell.

Allerdings fuer die deutschen Seiten wie kicker, tagesschau etc. laeuft alles NOCH schlechter.

Tja, wie mein Schweizer Vermieter mal sagte: So ist das in China, die linke Hand gibt es und  die andere Seite hebt es wieder auf, und umgekehrt, was von der einen Seite scharf reguliert wird, kann man auf die eine oder andere Weise wieder umgehen.

 

lockerb

s

verĂśffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. wieso bohren die in china in plastikrahmen?

  2. geht halt schneller als n Loch durch die Wand zu machen


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.