Steve's Blog Ein weiteres tolles WordPress-Blog

17Jan/110

myanmar, ngapali beach

u

u

u

Abschied

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
17Jan/110

Myanmar , Mandalay

war ich schon mal in einem Land das einen friedlicheren Eindruck auf mich gemacht hat?

Nein.

Millionen Moenche in roten Tuechern, keine Hektik, entspanntes im jetzt sein.

Ich denke man muesste jetzt was mit und ueber spirit und Glauben schreiben, aber...

- fahr selber hin-

u

Festung der Ehefrau des letzten Koenigs Thibow

u

u

kein versteinerter Elefant, sondern einer von zwei Hintern des Garuk (Loewenartige Waechterstatue vor Tempel)

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
17Jan/110

Myanmar, – Bagan und Bootstour von Mandalay

40 km2 pagoden, Tempel und stupas

u

u

u

einer von ungezaehlten Sonnenuntergaengen

u

hier warn wir mitm Fahrrad unterwegs

unterkunft

bootstour auf dem Ayearwaddi river

beim sundowner mit mandalay rum

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
17Jan/110

Myanmar, Burma – yangon/rangoon und Lake Inle

so

in rangoon

und

u

u

am lake inle

und mit guide

und das resort

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
17Jan/110

Xin Nian Kuaile !!!

Ja, schoenes Neues wuenschen wir!

Nachdem mich jetzt doch mal jemand gerueffelt hat das unser blog ja "total hinterher" waere, - muss jetzt was geschrieben werden.

Ja, was gibt es neues?

Nicht viel.

Wir waren seid dem letzten Eintrag nur einmal auf Reise (glaube ich 😉 ) und zwar nach Myanmar, was wirklich sehr beeindruckt hat.

Dann haben wir eigentlich sonst nicht soviel gemacht, -wir hatten von Brigitte und Francesca Besuch, ausserdem von Janna und Birgit. Dann war Volker noch zweimal da.

An alle Besucher, - es hat viel Spass gemacht, - kommt jederzeit gerne wieder!

Was war noch los? Sylvester um 12 im Bett, Roller fuer wilde Fahrten durch die Stadt erworben, diverse Fernsehserien angefangen (is ja winter) und fuer gut befunden. (MadMen, Life, Dexter), Platten im Shop um die Ecke besorgt (Arcade Fire, Take That, Kings of Leon), mit Elmar Rockband gedaddelt (ey manni ich darf bass spielen), viel gearbeitet als Hausmeister Shanghai und Hella als Hella die Lehrerin 😆

ohja und im Maerz ziehen wir um.

Einen Stock nach unten in die Wohnung von unseren Schweiz/Hainan Nachbarn. Und die? Die ziehen nach Luzern.

Dann haben wir unter der Kueche, im Bad und beim begehbaren Kleiderschrank Fussbodenheizung und im Rest der Wohnung (endlich wieder) normale Heizkoerper.

Mit der Klima zu heizen is ja nu wirklich kein spass, ne - irgendwie kommt man sich da nach ner Zeit vor wie Doerrobst...

Ansonsten ist die Wohnung von Schnitt und Ausfuehrung ziemlich aehnlich zur jetzigen. Vielleicht mach ich auch wieder nen kleinen Film und stell Ihn hier rein. (das nur fuer die, die immer noch den ersten Wohnungsfilm suchen....)

Tja uns geht es also weiterhin grossartig. Ich weiss ich weiss, jetzt sagen meine Shanghaier Businesskollegen wieder, das soll ich nich sagen, - weil dann kommen noch mehr hierher und das wiederum macht die Preise kaputt...

Ok, also is voll doof hier, - es is kalt und wir bekommen nicht alles zu essen was es in Deutschland gibt, z.B. keinen Jacobs Kroenung Bohnenkaffee und auch keine Schweinesuelze. Ausserdem hm ausserdem   .. ausserdem..., ach ja und was is eigentlich mit den Menschenrechten hier?

Ne das muss doch auch mal gesagt werden!

😀

Macht es gut Leute, Freunde&Familie und alle die hier mitlesen. Wir sehen uns im Sommer!

st & H

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare